Haltung von Katzen in der Wohnung

Zwei interessante (rechtliche) Informationen bzgl. Tierhaltung in der Wohnung.

Das eine ist ein am 18. März 2013 vom Amtsgericht München veröffentlichtes Urteil (Az: 411 C 6862/12).

Das Amtsgericht München hat entschieden, dass das grundsätzliche Verbot durch den Vermieter zur Haltung von Katzen nicht erlaubt ist.

Zwar müssen Mieter um Erlaubnis fragen, danach allerdings können Katzen in der Wohnung nur in Ausnahmefällen verboten werden.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/urteil-zu-tierhaltung-vermieter-koennen-katzenhaltung-nicht-voellig-verbieten-1.1627287

Die andere Information ist, dass der Bundesgerichtshof sich ab Mittwoch, 20. März 2013 damit beschäftigt, ob Vermieter die Haltung von Katzen und Hunden in der Wohnung generell verbieten dürfen.

Quelle: http://www.berliner-kurier.de/panorama/richter-muessen-entscheiden-darf-vermieter-hunde-und-katzen-verbieten-,7169224,22158524.html

Auf das BGH-Urteil darf man als Tierhalter gespannt sein.

Update 20.03.2013, 15.30 Uhr:
Der BGH hat zugunsten der Mieter entschieden (BGH VIII ZR 168/12).

Quellen:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *