Mit Katzenaugen

Träumkatzen, Traumgeschichten, das sind Fabeln, Märchen und Geschichtchen über Katzen, geheimnisvoll, lustig, eigenwillig, so wie Katzen eben sind. Da treffen wir den geschwätzigen Kater, die kleine Katze, die gerne groß werden wollte oder die tyrannische Beraterkatze. Ein Katzengeist aus vergangenen Zeiten, die unsichtbare Katze und Katerchens Mondlied bilden den Abschluss der Träumkatzengeschichten.

„Katzen suchen sich ihre Menschen aus“, das ist eine alte Weisheit von Katzenliebhabern, die in der Geschichte vom Wilden Kater in gewisser, aber ganz anderer Weise als erwartet bestätigt wird. Der wilde Kater, auf dessen Hof sich immer wieder menschliche und tierische Gäste einfinden, hat da seine ganz eigenen Methoden der Selektion und Vorstellungen von Gastfreundschaft. Und als schließlich eine ökologisch wertvolle Familie mit schamanisch-spirituellem Hintergrund und erbarmungsloser Tierliebe der Mutter Katers Hof besetzt, entwickelt sich eine tierische Geschichte von Mißverständnissen.

Taschenbuch:
Amazon Create Space Edition 2012, 60 Seiten, 33 s/w Illustrationen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *