Riechen

Katzen-Wiki - Sinne - RiechenDer Geruchssinn von Katzen ist etwa doppelt so gut wie der des Menschen, ist andererseits aber nicht so gut wie der eines Hundes.

Zum Riechen verfügen Katzen über ca. 20 cm² Riechfläche, der Mensch hat nur etwa 2 cm² Riechfläche. Alle 2 bis 3 Monate setzt die Riechzellenmauser ein und die Riechzellen der Katze erneuern sich.

Bei der Wahrnehmung mancher Gerüche, Baldrian, Katzenminze etc. reagieren viele Katzen regelrecht berauscht. Zum Riechen nutzen die Katzen auch das Jacobsonsche Organ. Sie flehmen.

Filed under